Terrabike Bericht

terrabikes Faltrad, 3 Gang, silber, 50,8 cm (20 Zoll), 84033*
  • 20" Faltrad mit Shimano Nexus 3-Gang Nabenschaltung,...
  • Shimano Nabendynamo DH-3N20-NT 6V/3W, Alu-Felgen, Bereifung...
  • Glocke, Schutzbleche, Speichen- und Pedalrefektoren,...
  • Hinterrad-Rücktrittbremse, Vorderrad V-Brake,...

Kurzcheck Terrabike

Größe20 Zoll
Gewicht17 kg
Gangschaltung3-Gangnabenschaltung Shimano Nexus
BremsenHinterrad Rücktrittbremse, Vorderrad V-Brake Felgenbremse
Faltmaß zusammengeklappt83 cm x 40 cm x 62 cm
STVO Zulassungja

Ausstattung und Funktionen

Das mit 20 Zoll Rädern ausgestattete City Terrabike, vermittelt uns im Fahrradladen mit seinen montierten Breitreifen, welche ein sehr gutes Profil aufweisen, ein sehr sicheres Fahrgefühl. Dadurch gelangen Sie zügig und wendig durch die Stadt.

Das Fahrrad besteht aus einem festen Alurahmen, welcher oppulente Schweißnähte aufweist.

Eine weitere Ausstattung ist die Shimano Nexus 3-Gangnabenschaltung. Zwar reicht dies für angenehme Stadtfahrten aus, bei steileren Hügeln wünschten wir uns aber eine paar extra Gänge mehr. Wenigstens sind die Schaltungselemente durch ein Verkleidungsstück vor äußeren Einflüssen geschützt. Ob dies auch vor einer herunterspringenden Kette schützt, konnten wir leider nicht feststellen.

Bezüglich der Bremsen hat das Terrabike leider nur eine Vorderradfelgenbremse verliehen bekommen. Das Hinterrad muss per Rücktritt heruntergebremst werden. Hier scheiden sich die Geister. Entweder man mag diese Art der Bremse oder nicht. Hinsichtlich der Bremswirkung haben wir aber keine Nachteile entdecken können.

Durch die Halogen Frontleuchte, welche durch einen gewöhnlichen Dynamo betrieben wird, dem batteriebetriebenen LED-Rücklicht und der Speichenreflektoren, verfügt das Bike bereits über eine STVO Zulassung. Ein dicker Pluspunkt!

Des Weiteren sind bereits Schutzbleche, ein Seitenständer und vor allem ein Gepäckträger verbaut, auf den Sie Ihre sieben Sachen bequem verstauen können.

Bis auf die gewöhnungsbedürftige Rücktrittbremse, konnte uns das Terra in dieser Kategorie vollkommen überzeugen. Lediglich die Schweißnähte hätte man optisch sicherlich auch etwas verfeinern können.

Gewicht und Belastung

In Sachen Gewicht mussten wir anfangs etwas schlucken. Trotz der geringen Größe, gehört dieses Fahrrad zu den Schwergewichten unter den elektrolosen Falträdern.

Stolze 17 kg bringt es, trotz Alumiumrahmen, auf die Waage. Wo diese extra Kilo herkommen, kann aber nicht genau gesagt werden. Es auf die bereits montierten Schutzbleche und Gepäckträger zu schieben, wäre unfair. Somit müssen Sie, zum Beispiel im Vergleich zum MINI Faltrad, 6 kg mehr bewegen bzw. tragen. Auf längere Sicht könnte dies für Frauen und Kinder etwas anstrengend werden.

Da ein Klapprad für gewöhnlich mobil, flexibel und leicht sein sollte, müssen wir in puncto Gewicht einen Daumen nach unten geben.

Ähnlich wie beim MINI ist auch die Belastungsgrenze. 100 kg können laut Hersteller extra zugeladen werden.

Faltvorgänge

Bezüglich des Auf – und Zusammenklappens können wir im Vergleich zu anderen Faltädern keine größeren Unterschiede erkennen.

Zuerst muss die Sattelstütze bis ganz nach unten eingefahren werden. Anschließend muss der Hebel am Lenker betätigt und umgedreht werden. Wurde dies getan kann nun auch der Lenker nach unten geklappt werden. Um das Fahrrad auch etwas schlanker zu machen, müssen Sie jetzt auch die Pedale einklappen, was natürlich sehr praktisch ist. Zum Abschluss nur noch den Rahmen mit Hilfe des Scharniers falten und fertig ist das auf die Größe 83 cm x 40 cm x 62 cm reduzierte Terrabike. Aufgebaut hat es als Maße 160 cm x 60 cm x 109 cm.

Trotz der kinderleichten Bedienung, der gut funktionierenden Scharniere und dem guten Einrasten beim Wiederaufbauen, konnten wir leider, auch mit optimierten Falten, keine Spitzenzeit hinlegen. Mit einer Durchschnittszeit von etwa 25 Sekunden können wir aber trotzdem zufrieden sein.

Im gefalteten Zustand lässt sich das Fahrrad trotzdem hervorragend tragen. Durch die guten Tragemöglichkeiten sowohl am Rahmen als auch des Sattels, lässt es sich mühelos in der Hand transportieren oder in den Autokofferraum verfrachten.

Fahrkomfort

Ein weiterer und wichtiger Kriteriumspunkt ist der Fahrkomfort. Denn was nützt ein das bestausgestatteste Klapprad, wenn es auf Dauer aber total unbequem ist?

Durch einen von 68 cm bis 93 cm höhenverstellbaren Sattel, lässt sich eine optimale Sitzposition und Trethöhe einstellen. Leider ist der mit 108 cm hohe Lenker nicht verstellbar, so dass wenn Sie eine hohe Körpergröße haben und einen hohen Sattel benötigen eventuell dann mit dem Oberkörper in eine mehr nach vorn geneigte Fahrposition kommen. Für unsportliche Menschen ist dies sicher auf Dauer auch anstrengend.

Sollte der Fahrer aber Normalgroß sein, hat er durch den bequemen Sattel und die angenehmen Lenkergriffe ein spaßiges Fahrvergnügen.

Auf der Straße und in der Stadt zeigt das Terrabike seine Stärken. Durch den stabilen Rahmen und den Breitreifen lässt es sich sehr sicher und wendig von A nach B bewegen. Kleinere Schlaglöcher und Bodenwellen können dem Faltrad nichts anhaben. Perfekt also für all diejenigen, die nur zur Universität, Schule oder Arbeit möchten.

Im Gelände zeigt es aber seine Schwächen. Durch die „Mehrkilo“ des Faltrades hat man etwas mehr Mühe voran zu kommen. Auch die lediglich nur 3 vorhandenen Gänge tun ihr übriges. Hügel oder sogar richtige Berge sind eine Qual, hier ist ganz schnell die Grenze des Terra erreicht. Für untrainierte Personen ist hier wohl eher Schieben angesagt.

Fazit Terrabike

Insgesamt fällt das Ergebnis des Terrabikes gemischt aus. Bis auf die wenigen Gänge ist die Ausstattung super, hier müssen Sie nichts mehr zusätzlich kaufen. Zusammenbauen und losfahren ist die Devise. In den Kriterien Gewicht und Fahrkomfort müssen aber eindeutig Abstriche in Kauf genommen werden. Sollten Sie also ausschließlich ein bereits mit der StVO Zulassung ausgestattetes Citybike oder Rad für das Land suchen, dann kann das Terra bedenkenlos gekauft werden. Möchten Sie damit aber auch längere Ausflüge und Erkundungstouren im Urlaub unternehmen, wird vom Kauf abgeraten.

terrabikes Faltrad, 3 Gang, silber, 50,8 cm (20 Zoll), 84033*
  • 20" Faltrad mit Shimano Nexus 3-Gang Nabenschaltung,...
  • Shimano Nabendynamo DH-3N20-NT 6V/3W, Alu-Felgen, Bereifung...
  • Glocke, Schutzbleche, Speichen- und Pedalrefektoren,...
  • Hinterrad-Rücktrittbremse, Vorderrad V-Brake,...